Heise: Owncloud bindet externe Cloud-Speicher ein

Veröffentlicht von ownCloud GmbH – 11. Oktober 2012

Nach dem erfolgreichen Beta-Test hat die Owncloud-Community nun Version 4.5 ihrer Synchronisierungs-Software veröffentlicht. Die neueste Ausgabe der Open-Source-Software soll nun noch schneller synchronisieren.

Anstatt Daten in Cloudspeicher von Fremdanbietern auszulagern, lassen sich mit Owncloud Dateien, Termine, Kontakte, Musik und Lesezeichen auf dem eigenen Server verwalten und mit verschiedenen Geräten synchronisieren. Dazu stehen ein Desktop-Client für Linux, Windows und Mac OS sowie Apps für Mobilgeräte bereit.

Bitte füllen Sie das Formular aus um Ihren Download zu erhalten.


Bitte deaktivieren Sie Ihren Scriptblocker oder verwenden Sie einen anderen Browser um das Formular anzuzeigen.

Durch Abschicken dieses Formulars stimmen Sie zu, dass Sie durch die ownCloud GmbH kontaktiert werden dürfen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen, in dem Sie auf den Unsubscribe-Link im unteren Teil einer jeden E-Mail klicken oder in dem Sie eine E-Mail an info@owncloud.com schreiben