Infinite Scale Plattform
Beta Programm

Infinite Scale, die von ownCloud entwickelte revolutionäre cloud-native Datenplattform, hat im Mai 2022 Beta Status erreicht. Nach über zwei Jahren Entwicklungszeit mit klarem Fokus auf Performance, Stabilität und einfacher Nutzung ist der Beta Status ein großartiger Moment für ownCloud und unsere Community.

Infinite Scale – Das Beta Programm

Bitte beachten Sie, dass alle Beta Versionen vor Production Readiness veröffentlicht werden und nur zu Test-Zwecken verwendet werden sollten. Ein Einsatz in Produktivumgebungen sowie mit kritischen Daten ist nicht empfohlen.

ownCloud unterstützt keine Pre-Releases sondern ausschließlich die offiziellen Releases für den produktiven Einsatz.

Wir möchten Ihnen hiermit einen Überblick geben, was Sie von den aktuellen Beta-Versionen erwarten dürfen:

ownCloud External Storage

Feature Freeze

Alle Features, die wir für die General Availability Version im Laufe des Jahres vorgesehen haben, sind bereits in der Beta-Version enthalten. Sie können sich also von Beginn an mit den neuen Features und der entsprechenden Technologie vertraut machen.

Teamverbund

Datenstabilität

Die Beta-Version garantiert, dass es keine Änderungen mehr geben wird, die ein komplettes Re-Setup oder nicht-unterstützte manuelle Operationen mit Daten auf dem File-System eben wird. Infinite Scale Beta wird eine angeleitete und zumindest semi-aztomatische Datenmigration ermöglichen, sollte dies notwendig werden.

ownCloud Erhöhte Sicherheit

Regelmäßige Beta Releases

Da wir in der Beta-Phase schnell voranschreiten, wird es in der Regel alle zwei Wochen neue Beta-Releases geben. Tragen Sie sich jetzt in die Mailingliste ein, um über neue Releases, Updates und Bug Fixes jederzeit informiert zu bleiben.

Wie kann ich Tests starten?

Downloaden und loslegen!

Mit Infinite Scale zu starten ist denkbar einfach. Sie benötigen nur ein paar wenige Commands und in ein paar Minuten sind Sie startklar. Wir haben Ihnen die wichtigsten Ressourcen hier zusammengestellt:

Kostenlose Test-Instanzen

ownCloud stellt Open-Source Enthusiasten, Bloggern, Journalisten und Nerds kostenlose Test-Instanzen mit der jeweils aktuellen Beta-Version zur Verfügung. Diese sind „reale“ Installationen und beinhalten vollständige Admin-Rechte, um z.B. User anzulegen, Storage Quotas zuzuweisen, …

Wenn Sie die Infinite Scale Plattform Kollegen, Ihrem IT-Manager, in der Community oder bei Freunden und Familie zeigen und sich mit der Technik vertraut machen möchten, sind Sie hier genau richtig. Melden Sie sich einfach bei unserem Team!

Hier erhalten Sie Ihre kostenlose Test-Instanz für 14 Tage

Nehmen Sie Kontakt zu unserem Team auf und wir werden Ihnen gern eine kostenlose Test-Instanz für 14 Tage bereitstellen.

Having trouble viewing or submitting this form?

Contact Us

Infinite Scale FAQs

Hier sind einige Fragen, die wir aus der Community erhalten haben.
Klicken Sie sich durch und nehmen Sie bei weiteren Fragen direkt Kontakt zu uns auf:

Ist Infinite Scale unabhänig von ownCloud 10?

Ja. Infinite Scale ist in Go und Vue.js geschrieben, während ownCloud 10 auf PHP basiert. Es handelt sich um zwei verschiedene Produkte für durchaus unterschiedliche Use-Cases.

Was ist der Unterschied zwischen Infinite Scale und ownCloud 10?

Während ownCloud 10 Ihre perfekte Lösung für sicheres File sync & Share sowie für sichere Content Collaboration ist, stellt Infinite Scale per design eine cloud-native Datenplattform für verschiedenste Datentypen und verschiedenste Use Cases dar, wie z.B. Content Management & Compliance, Daten- und File-Layer für Applikationen oder embedded Data Management Systeme für Smarte Infrastruktur, Industrial IoT (IIoT) und andere.

Technically, Infinte Scale is a cloud-native, database-less platform based on microservices while ownCloud 10 relies on a LAMP stack.

Kann ich von ownCloud 10 zu Infinite Scale migrieren?

Abhänig von Ihrem Use-Case kann eine Migration zu Infinite Scale sinnvoll sein und wir unterstützen Sie dabei gerne. Im ersten Schritt bietet es sich an, Ihren ownCloud 10 Usern bereits das neue Infinite Scale Web UI anzubieten. Lassen Sie uns dazu einfach direkt sprechen, um Ihren Bedarf und die möglichen Optionen zu erörtern.

Wie kann ich Infinite Scale deployen?

Infinite Scale läuft auf praktisch jeder Infrastruktur – vom klassischen 3-Tier Modell über Docker und Kubernetes bis hin zum Raspberry Pi. Hier finden Sie unsere aktuellen Empfehlungen: Infinite Scale Quick Guide

Ist Infinite Scale Open-Source?

Der Infinite Scale Core wird mit der General Availability im Laufe des Jahres 100% Open-Source zur Verfügung stehen. Der jetzt verfügbare Code der Beta-Version ist bereits zu 100% Open-Source veröffentlicht. Service subscriptions mit Professional Support, Migration Consulting & Services sowie Training und Managed Services werden wir mit Start der General Availability anbieten.

Jetzt anmelden!

Kommen Sie in unser Beta Programm: Alle wichtigen Updates und Beta Releases landen so direkt in Ihrer Mailbox.

Having trouble viewing or submitting this form?

Contact Us

Selbst dabei sein?

Werden Sie Teil unserer Community und tragen Sie direkt zum Projekt ownCloud bei. Unabhängig von Ihren Vorkenntnissen gibt es verschiedenste Möglichkeiten, sich zu engagieren:

Feedback & Kommunikation

Ein transparentes, offenes und von der Community getragenes Beta Programm lebt von Kommunikation und Feedback! Wir haben drei wesentliche Kanäle etabliert, denen Sie folgen können, um stets informiert zu bleiben und Ihr eigenes Feedback mit der Community und unseren Entwicklern zu teilen.

ownCloud External Storage

Mailingslist

Binden Sie unendlich viele Storage Back-Ends an. Im Infinite Scale Ökosystem sind alle gleichberechtigt.

Teamverbund

Unified Data Access

Unser Community Forum ist der richtige Platz, um technische und allgemeine Fragen rund um Infinite Scale sowie die Beta-Phase allgemein zu diskutieren.

Github

Um Bugs zu reporten und zu erfahren, woran aktuell gearbeitet wird, nutzen Sie bitte den Github Issue Tracker. Der Issue Tracker ist eines der wichitigsten Tools für jeden Entwickler. Wir empfehlen daher diese allgemeine Einführung.