Open-Source-Software liefert Mehrwert für Unternehmen

Veröffentlicht von ownCloud GmbH – 2. März 2020

31 % of companies contribute to open-source projects

Open-Source-Software gehört zum Handwerkszeug eines jeden Software-Entwicklers – aber welche Rolle spielt Open Source für Unternehmen?

Der Digitalverband Bitkom hat vor wenigen Tagen den Open Source Monitor 2019 veröffentlicht, in dem 800 Unternehmen ab 100 Mitarbeitenden in Deutschland befragt wurden. Wir haben den Report unter die Lupe genommen und für Sie herausgefunden, welchen Beitrag Open Source in Unternehmen zu Produkten, Prozessen und zur digitalen Transformation leistet.

Open Source ist im Unternehmensalltag angekommen

Große Unternehmen mit mehr als 2,000 Mitarbeitenden sind hier definitiv Vorreiter – bei mehr als 80 % ist Open-Source-Software im Einsatz. In kleineren Unternehmen mit bis zu 200 Mitarbeitenden nutzen immerhin 65 % Open-Source-Software im Business-Alltag. Besonders positiv: Von den Firmen, die Open-Source-Software im Einsatz haben, hat ein knappes Viertel sie sogar zur Entwicklung beziehungsweise als Teil eigener Produkte und Lösungen für Kunden einsetzt – und den originalen Quellcode weiterentwickelt.

Open-source software is used in innovative business areas

Open-Source-Software wird in innovationsträchtigen Unternehmensbereichen eingesetzt

Unternehmen profitieren von Open-Source-Software insbesondere in Abteilungen und Bereichen, die mitten in der digitalen Transformation stecken. So setzen 31 % der befragten Unternehmen Open-Source-Software im Cloud Computing ein, sogar 34 % nutzen sie im Bereich Big Data & Analytics.

Open-Source-Software ist Teil der Innovationsstrategie

Das Wissen und die Geschwindigkeit der Open-Source-Community sind für 31 % der befragten Unternehmen so wichtig, dass Open-Source-Software sogar Teil der Innovationsstrategie ist. Diese Unternehmen nennen als Vorteile des Open-Source-Bereichs vor allem den Zugriff auf den Quellcode, die einfachen individuellen Anpassungen der Software sowie der Wissenstransfer mit der aktiven Community.

Advantages of open-source software as part of the innovation strategy

Open Source ist Employer Branding

Oftmals sind es Teams und einzelne Mitarbeitende, die den Einsatz von Open-Source-Software vorantreiben. In 58 % der Unternehmen haben Fachabteilungen die Verantwortung für Open-Source-Software und treiben den Einsatz aktiv voran. 55 % der Unternehmen erkennen darin eine große Chance und erlauben einzelnen Mitarbeitenden oder Teams, sich an Projekten der Open-Source-Community zu beteiligen.

Die Open-Source-Software ownCloud ist als Datei-Synchronisationslösung und zum Teilen von Daten & Dokumenten schon in vielen Unternehmen angekommen. Unsere Kunden profitieren von der individuellen Anpassung des Software-Codes an ihre Bedürfnisse und nutzen die ownCloud, um produktiver und mobiler zu arbeiten. Wir freuen uns über alle Kontributionen, die in den Teams entstehen und zu der Open-Source-Philosophie beitragen, die hinter ownCloud steckt. Gleichwohl lassen die Zahlen im Open-Source-Monitor von Bitkom noch viel Spielraum nach oben. Wir sind davon überzeugt, dass Open-Source-Software ein wichtiger Baustein für die Zukunft der IT- und Software-Infrastruktur ist. Die Geschwindigkeit, mit der die Kontribuierenden die Innovation in den Open-Source-Projekten vorantreiben, wird ein entscheidender Erfolgsfaktor für Organisationen sein.

Den Open-Source-Monitor gibt es hier zum Download: Bitkom.org

Bitte füllen Sie das Formular aus um Ihren Download zu erhalten.


Bitte deaktivieren Sie Ihren Scriptblocker oder verwenden Sie einen anderen Browser um das Formular anzuzeigen.

Durch Abschicken dieses Formulars stimmen Sie zu, dass Sie durch die ownCloud GmbH kontaktiert werden dürfen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen, in dem Sie auf den Unsubscribe-Link im unteren Teil einer jeden E-Mail klicken oder in dem Sie eine E-Mail an info@owncloud.com schreiben