ownCloud unterstützt jetzt auch Online-Textbearbeitung, PDF-Dateien und Foto-Galerien

Veröffentlicht von ownCloud GmbH – 30. Januar 2012

OpenSource-Projekt veröffentlicht Version 3 der File-Synchronisierungs- und File-Sharing-Software

Das Internet, 30.1.2012 – Die ownCloud-Community gibt die Freigabe von ownCloud 3 bekannt. Mit der neuen Version der File-Sharing-Software können Anwender neben Kalender- und Kontakt-Daten nun auch PDF-Dateien und Foto-Galerien auf verschiedenen Engeräten nutzen und mit anderen teilen. Neu ist auch ein Online-Editor, der die gemeinsame Bearbeitung von Text-Dokumenten im Browser ermöglicht. Ein ,,Application Store“ erleichtert die Erweiterung von ownCloud um zusätzliche Applikationen und Addons. owncloud 3 ist kostenlos und steht ab sofort zum Download zur Verfügung unter www.owncloud.org.

Neben den zahlreichen neuen Funktionen bietet ownCloud 3 den Anwendern auch Erweiterungen bei der Nutzung von Adress- und Kalenderdaten. Auch die Stabilität der Software haben die Entwickler der ownCloud-Community weiter verbessert.

ownCloud ermöglicht die einfache Verwaltung und Synchronisierung aller persönlichen Daten. Dabei ist es unerheblich, ob diese auf eigenen Festplatten oder bei Hosting-Dienstleistern gespeichert sind. Somit ist ownCloud eine Alternative zu Internet-Diensten wie Dropbox, Box.net, Apple iCloud oder STRATO HiDrive, welche die Speicherung der Anwenderdaten bei einem Service-Anbieter voraussetzen.

Mehr als 350.000 Anwender setzen die quelloffene und herstellerunabhängige Software bereits ein. Sie können damit unkritische Daten bei kostengünstigen Online-Diensten lagern und sensible Informationen auf eigener Hardware speichern – und dennoch komfortabel mit jedem Endgerät auf all ihre Daten zugreifen.

,,ownCloud 3 ist für unser Projekt ein großer Sprung nach vorn – sowohl in Bezug auf den Funktionsumfang der Software als auch hinsichtlich der Beiträge aus der wachsenden Community“, sagt Frank Karlitscheck, Gründer von ownCloud. ,,Neben der Erweiterung um viele neue Features haben wir besonderes Augenmerk auf die Verbesserung der Funktionen und Benutzeroberflächen für die Kalender- und Adressverwaltung gelegt.“

Über die im letzten Monat gegründete ownCloud Inc. haben Anwender in Kürze Zugang zu professionellem technischen Support für die freie Software.

Die wichtigsten Neuerungen von ownCloud 3 im Überblick:

  • Cloud Text Editing: Mit ownCloud 3 können Anwender auf verschiedene Weise gemeinsame Dokumente einsehen und bearbeiten: Sie können direkt auf Dokumente zugreifen, wenn ownCloud über WebDAV ,,gemounted“ ist. Sie können eine Datei offline editieren, die sie mit dem in Kürze verfügbaren ownCloud Sync-Client lokal gespeichert haben. Oder sie können Texte direkt im neuen Online-Editor verändern. Der browser-basierte Text-Editor unterstützt 35 Programmiersprachen, Tastaturkürzel, Drag & Drop, automatische Einrückung, Code-Folding und Syntax-Checks für JavaScript, Coffee and CSS. Der Editior basiert auf dem ACE JavaScript Editor. Derzeit können damit auch einfache Textdokumente editiert werden. Die Unterstützung von Formaten wie .doc und .odt ist geplant.
  • Application Store: ownCloud 3 unterstützt die Installation von zusätzlichen Applikationen und Addons von Drittanbietern aus einer zentralen Installationsquelle. Entwickler können neue Funktionen und Applikationen direkt bei apps.owncloud.com einstellen. Von dort können sie die Anwender direkt über die ownCloud-Administrationsoberfläche installieren.
  • PDF-Viewer: ownCloud 3 liefert einen integrierten PDF-Viewer, mit dem sich PDF-Dateien komfortabel ansehen und drucken lassen. Dies funktioniert auch bei Browsern, bei denen kein PDF-Plugin installiert ist. Der PDF-Viewer basiert auf der pdf.js Library.
  • Foto-Galerien: ownCloud 3 bietet eine Applikation, mit der sich Fotos unterschiedlicher Formate ansehen und verwalten lassen. Die Anwendung generiert automatisch Fotoalben der hochgeladenen Fotos.
  • Personal Information Management: Die Kalender-Applikation hat jetzt eine neue, benutzerfreundliche Web-Oberfäche. Sie unterstützt Serientermine und erkennt automatisch die richtige Zeitzone.In der Applikation zur Adressverwaltung lassen sich nun auch Bilder der Kontakte als Thumbnails hinzufügen. Einzelne Adressen oder auch ganze Adressbücher können nun als .vcf-Dateien exportiert werden. Mit ownCloud 3 können Anwender nun mehrere Adressbücher anlegen, bearbeiten oder löschen.
  • Andere Verbesserungen: Über eine neue ,,External“ Applikation können Groupware-Lösungen oder Webmail-Oberflächen in die ownCloud-Benutzeroberfläche integriert werden.Zudem hat die Community die Integration mit LDAP- und Active Directory-Servern verbessert. Eine neue Logging-Funktion erleichert die Installation und Administration von ownCloud, da alle Prozesse protokolliert werden und so eventuelle Fehler schneller gefunden werden.
  • ownCloud Community: Seit der Freigabe von ownCloud 2 im Oktober 2011 hat die Community eine Unterstützung für Ubuntus Cloud-Technologie ,,Juju Charms“ geschrieben. Sie hat vorkonfigurierte Software und Virtual Appliances gebaut, welche sich direkt in SUSE Studio ausführen lassen. Zudem wurde die Webseite (owncloud.org) überarbeitet, die Dokumentation der Installation verbessert, ein neuer Bugtracker (bugs.owncloud.org) und ein Forum (forum.owncloud.org) eingerichtet.

Über ownCloud
ownCloud ist ein freies Softwareprojekt, das den Austausch von Dokumenten, Bildern,Videos und Musik-Dateien über WebDAV oder mittels Web-Interface ermöglicht. Auch Bookmarks, Kontakt- und Kalenderdaten, die mit verschiedenen Endgeräten bearbeitet werden, bleiben dank ownCloud konsistent. ownCloud basiert auf LAMP (Linux, Apache, MySQL, PHP) und ist unter AGPL 3 lizensiert. Mit einer einfachen API kann ownCloud um zusätzliche Applikationen erweitert werden. Weitere Informationen unter www.owncloud.org

Über ownCloud Inc.
ownCloud basiert auf dem gleichnamigen OpenSource-Projekt und bietet Unternehmen eine professionelle Software-Lösung, um Mitarbeitern relevante Daten konstistent und sicher auf PCs, Laptops und Smartphones zur Verfügung zu stellen. Im Laufe des ersten Quartals 2012 wird ownCloud Inc. erste Produkte und professionellen Support anbieten. Weitere Informationen unter www.owncloud.com

Bitte füllen Sie das Formular aus um Ihren Download zu erhalten.


Bitte deaktivieren Sie Ihren Scriptblocker oder verwenden Sie einen anderen Browser um das Formular anzuzeigen.

Durch Abschicken dieses Formulars stimmen Sie zu, dass Sie durch die ownCloud GmbH kontaktiert werden dürfen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen, in dem Sie auf den Unsubscribe-Link im unteren Teil einer jeden E-Mail klicken oder in dem Sie eine E-Mail an info@owncloud.com schreiben