Press release

ownCloud Community Edition 6 für sicheren privaten Cloud-Speicher fertiggestellt

Gemeinsame Dokumentenbearbeitung, verbesserte Weboberfläche, schnellere Dateisynchronisierung und einfachere Dateifreigabe Nürnberg, 11. Dezember 2013 – Eine hübschere Haube und mehr unter der Haube, so lässt sich Version 6 von ownCloud zusammenfassen. Ein frisches Design kombiniert mit neuen Möglichkeiten für das Erstellen, Teilen und Herunterladen von Dokumenten sowie ihr gemeinsames Bearbeiten und verbesserten sowie neuen Programmierschnittstellen – […]

By ownCloud GmbH

ownCloud secure cloud solution for filesharing

Gemeinsame Dokumentenbearbeitung, verbesserte Weboberfläche, schnellere Dateisynchronisierung und einfachere Dateifreigabe

Nürnberg, 11. Dezember 2013 – Eine hübschere Haube und mehr unter der Haube, so lässt sich Version 6 von ownCloud zusammenfassen. Ein frisches Design kombiniert mit neuen Möglichkeiten für das Erstellen, Teilen und Herunterladen von Dokumenten sowie ihr gemeinsames Bearbeiten und verbesserten sowie neuen Programmierschnittstellen – mit zahlreichen Funktionen glänzt die neue sechste Version der Community Edition von ownCloud. Die Open Source Software legt Dateien auf einem flexibel wählbaren Datenspeicher ab und ermöglicht das einfache Synchronisieren und Teilen, ohne auf einen fremdkontrollierten Speicher im Internet angewiesen zu sein.

Mit weltweit mehr als einer Million Nutzern bietet ownCloud einfach zu bedienende, flexible und erweiterbare Dienste, die die volle Kontrolle über die eigenen Dateien und Daten ermöglicht, unabhängig davon, ob die Dateien und Daten auf eigenem Speicher oder mit einem Cloud-Speicher verwendet werden.

„Wir haben bei ownCloud 6 eine Reihe cooler neuer Feature integriert, kräftig an der Performance-Schraube gedreht und ownCloud so entwickelt, dass es einfacher zu bedienen ist“, sagt Frank Karlitschek, Gründer des ownCloud-Projekts sowie CTO der ownCloud Inc. „So haben kleine Gruppen beispielsweise mit dem neuen ownCloud Documents die Möglichkeit, Dokumente gemeinsam in Echtzeit zu bearbeiten.“

ownCloud Documents

Mit ownCloud Documents kann man online und live gemeinsam an Standard-Dokumenten arbeiten. Die Dokumente können innerhalb des Webinterfaces erstellt werden oder man lädt vorhandene Dokumente in die ownCloud. Das Teilen und Bearbeiten wird sicher im Browser vorgenommen und das Dokument innerhalb der ownCloud oder mit einem öffentlichen Link anderen zugänglich gemacht. Dabei setzt ownCloud auf den ODF-Standard.

Weitere Features der ownCloud Community Edition 6

Neben ownCloud Documents ebenfalls neu oder erweitert:

Benutzeroberfläche

  • Activity-Anzeige. Eine ständig aktualisierte Liste von Aktivitäten, so dass der Benutzer verfolgen kann, was im eigenen ownCloud-Benutzeraccount mit den eigenen Dateien gemacht worden ist.
  • Verbessertes Design. Die aktualisierte Benutzeroberfläche bietet neue Elemente und intuitivere Bedienung. So sind die Plug-Ins leichter zu erreichen.
  • Avatare. Neue Benutzerbilder erleichtern das gemeinsame Arbeiten und Teilen.
  • Vorschaubilder. Dank Mini-Ansichten von Dateitypen und Bildern erkennt der Benutzer schneller den Inhalt einer Datei, ohne sie öffnen zu müssen.

Benutzerfreundlichkeit

  • Konfliktbehandlung. Ein neuer Dialog für das Behandeln von Dateikonflikten bietet mehre Optionen für das Verhalten bei dem Hochladen bereits vorhandener Dateien.
  • Benachrichtigungen. Optional werden Emails an Gruppen oder Benutzer versendet, wenn eine Datei oder ein Ordner mit anderen Benutzern oder Gruppen des Systems geteilt wird.
  • Beispieldateien. Mitgelieferte Dateien, die ein Administrator freigeben kann, werden beim ersten Login eines neuen Benutzers angezeigt, beispielsweise ein Benutzerhandbuch für ownCloud.
  • Verbesserte Performance. Systemweit hat ownCloud die Performance verbessert, z.B. bei Verschlüsselung, der Einbindung externer Speicher sowie der Dateisynchronisierung.

Development/Deployment

  • Sharing REST API. Eine neue API ermöglicht App-Entwicklern und Partnern, beispielsweise von außen mittels mobilen Apps oder Desktopanwendungen auf die Sharing-Funktionen von ownCloud zuzugreifen.
  • ownCloud App API. Eine erweiterte API für die einfachere Entwicklung von 3rd Party Apps und einfacherer Zugriff auf die Kernfunktionen für die App-Entwicklung.
  • App Management. Ein neues Framework verbessert das Management von 3rd Party Apps und die Installation der Apps in ownCloud.

„Die ownCloud Community hat wieder große Hilfe geleistet, das neuste und großartigste ownCloud zu erschaffen“, sagt Karlitschek. „Und es ist so einfach wie nie zuvor, tolle Apps zu entwickeln, mit der man sich ownCloud ganz nach eigenen Wünschen anpassen kann.“

Verfügbarkeit

ownCloud 6 Community Edition ist ab sofort verfügbar und wird den erfahrenen Benutzern der ownCloud Community Edition empfohlen. ownCloud Community Edition gibt Open Source Enthusiasten und technisch versierten Nutzern eine kostenlose, sichere und innovative Lösung, um Daten zu synchronisieren und zu teilen. ownCloud, Inc., das Unternehmen hinter ownCloud, plant die Fertigstellung der Enterprise Edition für den produktiven Firmeneinsatz im ersten Quartal 2014. Mit ihr schützen IT-Abteilungen die sensiblen Firmendaten in ihrer vorhandenen IT-Infrastruktur.

Über die ownCloud Community

ownCloud startete bei einem KDE-Community Event 2010 mit dem Ziel, Daten in der Cloud schneller, flexibler und sicherer zugänglich zu machen. ownCloud ermöglicht universellen Zugriff mittels des etablierten WebDAV-Standards und bietet so eine Plattform, um einfach Kontakte, Kalender und Lesezeichen auf verschiedenen Geräten zu synchronisieren und Dateien mittels Webinterface zu teilen, betrachten und bearbeiten. Die Installation stellt nur geringe Hardware-Anforderungen und läuft auf einem Raspberry Pi wie auch auf einem Linux- oder Windows-Server, einem NAS oder bei einem Service Provider. ownCloud ist mit Hilfe einer einfachen und mächtigen API erweiterbar. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.owncloud.org.

Über ownCloud Inc.

Basierend auf dem populären Open Source Community-Projekt ownCloud für Datei-Synchronisierung und –Teilen wurde 2011 die ownCloud Inc. gegründet, um der Firmen-IT eine größere Kontrolle über ihre Daten zu ermöglichen – mit der Kombination von größerer Flexibilität, Offenheit und Erweiterbarkeit auf on-Premise Servern und Speicher. Die Firmenzentrale befindet sich in Lexington (USA), das europäische Hauptquartier ist in Nürnberg angesiedelt. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.owncloud.com.

ownCloud GmbH

December 11, 2013

Ready to see what’s next?

We care about protecting your data. Here’s our Privacy Policy.

Read now: