Pressemitteilung | Produkt

Neues Feature „Secure View“: ownCloud und Collabora ermöglichen die Einrichtung virtueller Datenräume

Mit "Secure View" präsentieren ownCloud und Collabora Online eine neue Möglichkeit, das Sicherheitsniveau beim Austausch von Daten und Informationen individuell zu steuern.

By ownCloud GmbH

Mit „Secure View“ präsentieren ownCloud und Collabora Online eine neue Möglichkeit, das Sicherheitsniveau beim Austausch von Daten und Informationen individuell zu steuern. Die Optionen reichen dabei von der einfachen Deaktivierung von Downloads bis hin zu einer besonders sicheren Nur-Lese-Möglichkeit. Das Feature unterstützt Enterprise-User entscheidend bei der Erfüllung höchster Sicherheits- und Compliance-Standards im Rahmen der gemeinsamen Arbeit an digitalen Dokumenten. Auch die Einrichtung sogenannter „virtueller Datenräume“ ist mit Secure View ohne teure Zusatzsoftware möglich.

Mit der Funktion lassen sich Dokumente aller gängigen Office-Formate (.docx/.xlsx/.pptx/.pdf) mit umfassenden Einschränkungen versehen. Diese Einschränkungen verhindern, dass der Empfänger einer Datei diese bearbeiten oder herunterladen, Inhalte kopieren/einfügen und das Dokument drucken kann. Dabei werden Dokumentinhalte mit Secure View auf dem Rechner des Datei-Empfängers immer als zusammengesetzte Bilddateien dargestellt. Das geschützte Originaldokument dagegen verlässt zu keiner Zeit den Server. Das Exportieren oder Drucken von Dokumenten kann entweder vollständig untersagt oder durch das Erzeugen eines Wasserzeichens eingeschränkt werden. Ein solches Wasserzeichen zeigt individuelle Benutzerinformationen an. So ist sichergestellt, dass jederzeit Rückschlüsse auf die Person möglich sind, die das Dokument (ohne Erlaubnis) weitergegeben hat – auch bei der Erstellung eines Screenshot oder Fotos.

Screenshot Secure View in action

Höchste Sicherheit bei der gemeinsamen Arbeit an Dokumenten

„Mit der Entwicklung von Secure View können wir unseren Collabora Online-Anwendern nun noch mehr Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und Arbeit mit Dokumenten bieten, die ein bestimmtes Sicherheitsniveau erfordern“, betont Michael Meeks, General Manager bei Collabora. „Collabora Online und ownCloud ergänzen sich perfekt, indem sie Komfort und Flexibilität bei der Bearbeitung und Anzeige von Dokumenten mit maximaler Sicherheit beim Datenaustausch verbinden.“

Secure View bildet die Basis für die modusbasierte Dokumentenfreigabe, wobei individuelle Berechtigungseinstellungen definieren, welche Aktionen der Empfänger einer Datei damit vornehmen kann. Neben individuellen Zugriffsbeschränkungen für bestimmte Dokumente können auch Richtlinien wie „view-only“, „comments-only“ oder „enforce change tracking“ automatisch angewendet werden, sobald bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Auf diese Weise können mit Secure View ab sofort sogenannte „virtuelle Datenräume“ eingerichtet werden. In diesen geschützten Bereichen innerhalb von ownCloud sind sensible Dokumente vor unbefugter Weitergabe geschützt. Der komfortable Lesezugriff für berechtigte Personen bleibt jedoch von überall her gewährleistet. Einzige Voraussetzungen hierfür sind ein Internetzugang und ein Webbrowser.

Screenshot Secure View settings crop

Alle Daten verbleiben auf dem Server

Typische Anwendungsfälle für Secure View sind die Überprüfung von Prozessen vertraulicher Dokumente oder die kontrollierte Bereitstellung sensibler Informationen für eine ausgewählte Personengruppe. Da es sich bei ownCloud um eine On-Premises-Cloud-Lösung handelt, kann der Zugang zu solchen virtuellen Datenräumen auch externen autorisierten Lesern gewährt werden, ohne dass die vertraulichen Originaldaten die Server des Unternehmens verlassen – denn die im Webbrowser angezeigten Dokumentinhalte bestehen lediglich aus Bildern. Dies ermöglicht eine komfortable Zusammenarbeit, z.B. mit beratenden Anwälten oder F&E-Partnern, bei gleichzeitiger Sicherstellung der Einhaltung von Sicherheits- und Compliance-Regeln.

Secure View ist das erste Feature, das auf Basis der in ownCloud 10.2 eingeführten „Advanced Sharing Permissions“ entwickelt wurde. Diese technische Grundlage bietet Erweiterungsentwicklern die Möglichkeit, individuelle Berechtigungseinstellungen auf Benutzer- und Gruppenebene zu implementieren und so die Sicherheit und Kontrolle zu maximieren.

Screenshot Secure View settings full

Dokumentenschutz ohne Vendor Lock-In

Zwar sind auf dem Markt bereits andere Softwarelösungen für virtuelle Datenräume erhältlich, doch bietet keine von ihnen die Kombination aus Sicherheit und Kontrolle auf einem vergleichbaren Niveau. Die Microsoft-Lösung „Azure Rights Management“, ist ein bekanntes Beispiele dafür. Diese verschlüsselt sämtliche Dokumente und speichert den entsprechenden Schlüssel in der Azure Cloud. Um diese Technologie nutzen zu können, ist es notwendig, Microsoft-Produkte für einen großen Teil der Unternehmensinfrastruktur einzusetzen. Nur so kann bei dieser Lösung der vollständige Schutz und die Zugänglichkeit der vertraulichen Dokumente gewährleistet werden. Dies führt zu einer Architektur, die unnötig komplex ist und in hoher Abhängigkeit zu einem einzigen Anbieter steht.

Bei der Lösung von ownCloud und Collabora entfallen derartige Hindernisse von Anfang an. Unternehmen behalten jederzeit die volle Kontrolle darüber, wo ihre sensiblen Daten gespeichert sind und welche Software sie für die Bearbeitung und Anzeige von Dokumenten einsetzen wollen. Für den sicheren Lesezugriff auf dieser Dokumente ist lediglich ein Webbrowser erforderlich. Es besteht also zu keinem Zeitpunkt innerhalb dieses Prozesses eine Bindung an einen bestimmten Anbieter.

„Die gemeinsame Entwicklung von Secure View, einem einzigartigen Feature, ist ein gutes Beispiel dafür, welche Innovationen durch die Bereitstellung von flexiblen Integrationsmöglichkeiten machbar sind“, lobt Tobias Gerlinger, CEO von ownCloud, die Zusammenarbeit. „Auf diese Weise können wir unseren Nutzern enterprise-relevante neue Features bieten, ohne uns auf zu vielen Entwicklungsbaustellen zu verzetteln – so wie das bei manchen Konkurrenzprodukten der Fall ist. Denn absolute Priorität hat für ownCloud die Stabilität, Sicherheit und Leistungsfähigkeit des Kernprodukts.“

Über Collabora Productivity, Ltd.

Collabora Productivity ist die treibende Kraft hinter dem Plan, eine Cloud Version von LibreOffice anzubieten. Collabora Productivity bietet eine Reihe von Produkten und Beratungsdienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen an. Das Unternehmen verfügt über das größte Team an zertifizierten LibreOffice Entwicklern weltweit und leistet wichtige Beiträge zur LibreOffice Code-Basis und der LibreOffice Community. Collabora Office für Desktop und CloudSuite sind für den Unternehmenseinsatz weiterentwickelte, langfristig unterstützte Versionen von LibreOffice, die für unterschiedliche Plattformen angeboten werden. Collabora Productivity ist eine Abteilung von Collabora, dem weltweiten Software Beratungsunternehmen, das die Vorteile von Open Source Software in die Unternehmenswelt bringt. Für mehr Informationen besuchen Sie www.collaboraoffice.com oder folgen Sie @CollaboraOffice auf Twitter.

 

 

ownCloud GmbH

Juli 3, 2019

Ready to see what’s next?

Having trouble viewing or submitting this form?

Contact Us

We care about protecting your data. Here’s our Privacy Policy.

Read now:

ownCloud unterstützt Heimunterricht mit neuer Cloud-Lösung

ownCloud unterstützt Heimunterricht mit neuer Cloud-Lösung

Mit owncloud.online für den Bildungssektor bietet ownCloud ab sofort eine Lösung für digitalen Unterricht. Sie stellt Schulen einen sicheren und datenschutzkonformen Cloudspeicher für die schnelle und einfache Verteilung von Unterrichtsmaterialen zur Verfügung.

mehr lesen